111 Beispielsätze mit den wichtigsten bildungssprachlichen Adjektiven / 2

Noch Einmal 111 Beispielsätze mit den wichtigsten bildungssprachlichen Adjektiven

Hier ist ein zweiter Post, es sind dieselben Wörter, aber andere Sätze. Diesmal geht es um Wissenschaft, Forschung und Kultur. Mögen diese Beispiele dir helfen, den Gebrauch der Adjektive zu verinnerlichen.

Wenn du nachschlagen willst, was die Wörter bedeuten, dann schau hier nach: 111 kluge Adjektive aus der Bildungssprache

Bildungssprache Buch Cover Lerne die Bildungssprache! Das praktische Handbuch schlauer Wörter unterstützt dich mit über 1.600 durchdachten Einträgen. Besser verstehen und klüger schreiben. Verständliche Erläuterungen und lebensnahe Beispiele erleichtern das Einprägen. Als PDF, ePUB & Print. Jetzt ansehen

  1. Adäquat: “Für die komplexe Forschungsaufgabe suchte das Team eine adäquate Methode, die präzise Ergebnisse liefert.”
  2. Affektiert: “Die affektierte Darstellung des Wissenschaftlers bei der Konferenz ließ seine eigentliche Botschaft in den Hintergrund treten.”
  3. Agil: “Der agile Geist des Kulturhistorikers ermöglichte es ihm, quer durch verschiedene Epochen zu navigieren.”
  4. Akribisch: “Die Forscherin ging akribisch vor, um sicherzustellen, dass jede Messung ihrer Studie exakt war.”
  5. Antagonistisch: “Die antagonistischen Theorien in der Quantenphysik führten zu lebhaften Diskussionen unter den Wissenschaftlern.”
  6. Apathisch: “Die apathische Reaktion der Öffentlichkeit auf die kulturellen Initiativen der Stadt war entmutigend.”
  7. Arriviert: “Der arrivierter Astronom war bekannt für seine bahnbrechenden Beiträge zur Erforschung von Exoplaneten.”
  8. Autokratisch: “Der autokratische Leiter des Forschungslabors traf alle Entscheidungen ohne Konsultation mit seinem Team.”
  9. Banal: “Die banale Interpretation des klassischen Kunstwerks übersah dessen tiefere symbolische Bedeutung.”
  10. Brachial: “Die brachiale Vorgehensweise bei der archäologischen Ausgrabung führte zur Beschädigung wertvoller Fundstücke.”
  11. Contenance: “Trotz der überraschenden Ergebnisse seiner Forschung bewahrte der Wissenschaftler seine Contenance.”
  12. Designiert: “Sie wurde als designierte Leiterin des Kulturprogramms wegen ihrer umfangreichen Erfahrung ausgewählt.”
  13. Desolat: “Der desolate Zustand des historischen Archivs erforderte dringende Restaurierungsmaßnahmen.”
  14. Dediziert: “Das dedizierte Werk über mittelalterliche Kunst war seinem Mentor gewidmet.”
  15. Definitiv: “Die Studie lieferte definitive Beweise, die die bisherige Theorie widerlegten.”
  16. Dezidiert: “Der Forscher äußerte sich dezidiert gegen die Verwendung unethischer Methoden in der Studie.”
  17. Diabolisch: “Die diabolische Komplexität des Virus machte es den Wissenschaftlern schwer, einen Impfstoff zu entwickeln.”
  18. Diametral: “Die diametralen Ansichten der Experten über die Auswirkungen des Klimawandels führten zu hitzigen Debatten.”
  19. Differenziert: “Die differenzierte Analyse der kulturellen Trends zeigte die Vielfalt der gegenwärtigen Kunstszene.”
  20. Diffizil: “Die diffizile Aufgabe, das antike Manuskript zu entziffern, erforderte jahrelange Expertise.”
  21. Diffus: “Die Aussagen des Forschers waren diffus und ließen viele Fragen offen.”
  22. Diskutabel: “Die Theorie ist diskutabel, da sie einige überzeugende Argumente, aber auch Schwachstellen aufweist.”
  23. Distinguiert: “Der distinguierte Professor erhielt zahlreiche Auszeichnungen für seine Beiträge zur Literaturwissenschaft.”
  24. Effektiv: “Die effektive Methodik der Studie führte zu signifikanten Fortschritten in der Krebsforschung.”
  25. Effizient: “Die effiziente Organisation der Konferenz ermöglichte es, ein breites Spektrum an Themen abzudecken.”
  26. Elanvoll: “Die junge Forscherin näherte sich ihrer Arbeit elanvoll, was ihre Kollegen inspirierte.”
  27. Eloquent: “Der eloquente Kulturhistoriker vermittelte komplexe Ideen mit beeindruckender Klarheit.”
  28. Eminent: “Die eminenten Entdeckungen in der Genetik haben das Feld der Medizin revolutioniert.”
  29. Essenziell: “Es ist essenziell, ethische Überlegungen in die biomedizinische Forschung einzubeziehen.”
  30. Evident: “Die Schäden am Ökosystem waren evident und forderten sofortiges Handeln.”
  31. Exorbitant: “Die exorbitanten Kosten des Forschungsprojekts überstiegen alle Erwartungen.”
  32. Explizit: “Der Autor machte explizite Verweise auf kulturelle Einflüsse in seinem Buch.”
  33. Expressiv: “Die expressiven Kunstwerke der Ausstellung spiegelten die Emotionen des Künstlers wider.”
  34. Fulminant: “Die fulminante Aufführung des Orchesters erhielt stehende Ovationen.”
  35. Generös: “Die generöse Förderung durch den Mäzen ermöglichte wichtige archäologische Ausgrabungen.”
  36. Gravierend: “Die gravierenden Fehler in der Studie untergruben ihre Glaubwürdigkeit.”
  37. Heterogen: “Die Forschungsgruppe war heterogen, bestand aus Experten unterschiedlichster Disziplinen.”
  38. Homogen: “Die homogene Zusammensetzung des Gremiums führte zu einer eingeschränkten Perspektive auf das Thema.”
  39. Ikonisch: “Die ikonische Darstellung der Evolution in dem Diagramm wurde weltweit anerkannt.”
  40. Illustrativ: “Zur illustrativen Darstellung komplexer Konzepte nutzte der Dozent anschauliche Beispiele.”
  41. Impraktikabel: “Die vorgeschlagene Methode erwies sich als impraktikabel aufgrund mangelnder Ressourcen.”
  42. Inadäquat: “Die inadäquate Finanzierung gefährdete das Fortbestehen des Kulturprojekts.”
  43. Inakzeptabel: “Das inakzeptable Verhalten des Forschungsleiters führte zu seiner Suspendierung.”
  44. Indiskutabel: “Die Vernachlässigung der Datensicherheit in der Studie war indiskutabel und unverantwortlich.”
  45. Infernalisch: “Die infernalische Komplexität des mathematischen Problems stellte eine Herausforderung dar.”
  46. Informell: “Die informellen Treffen der Künstlergruppe führten zu fruchtbaren kreativen Austauschen.”
  47. Initial: “In der initialen Phase des Projekts lag der Schwerpunkt auf der Konzeptentwicklung.”
  48. Irrelevant: “Viele der diskutierten Punkte waren irrelevant für das Hauptziel der Forschung.”
  49. Komplex: “Das komplex aufgebaute soziologische Modell erlaubte eine tiefgehende Analyse gesellschaftlicher Strukturen.”
  50. Kongenial: “Die kongeniale Interpretation des Dirigenten offenbarte neue Facetten der Symphonie.”
  51. Konsistent: “Die konsistenten Ergebnisse über verschiedene Experimente hinweg stärkten die Theorie.”
  52. Konsterniert: “Die Wissenschaftsgemeinde war konsterniert über die unerwarteten Resultate der Experimente.”
  53. Kontinuierlich: “Die kontinuierliche Beobachtung des Himmels durch das Teleskop lieferte wichtige Daten für die Astronomen.”
  54. Konträr: “Die konträren Ansichten der Historiker über die Ursachen des Krieges führten zu intensiven Debatten.”
  55. Kurios: “Die kuriose Entdeckung eines unbekannten Manuskripts in der Bibliothek weckte großes Interesse.”
  56. Lapidar: “Der Wissenschaftler fasste die Ergebnisse seiner Studie lapidar, aber treffend zusammen.”
  57. Legitim: “Die Frage nach der ethischen Vertretbarkeit solcher Experimente ist völlig legitim.”
  58. Lethargisch: “Der lethargische Zustand des Teams nach stundenlanger Arbeit behinderte den Forschungsfortschritt.”
  59. Loyal: “Die loyale Haltung des Assistenten gegenüber seinem Mentor war bemerkenswert.”
  60. Lukrativ: “Die lukrative Finanzierung des Projekts lockte zahlreiche renommierte Forscher an.”
  61. Maliziös: “Die maliziösen Kommentare im Fakultätsmeeting zielten darauf ab, den Kollegen zu diskreditieren.”
  62. Maniriert: “Die manirierte Ausdrucksweise des Dozenten fand bei den Studenten wenig Anklang.”
  63. Marginal: “Die marginalen Abweichungen in den Testergebnissen waren statistisch nicht signifikant.”
  64. Martialisch: “Die martialische Symbolik in der Skulptur spiegelte die Konflikte der Epoche wider.”
  65. Medioker: “Die mediokere Qualität der Studie stand in starkem Kontrast zu ihrem ambitionierten Anspruch.”
  66. Melodramatisch: “Die melodramatische Inszenierung des Theaterstücks überzeichnete die historischen Ereignisse.”
  67. Morbid: “Die morbide Faszination für untergegangene Zivilisationen prägte sein gesamtes Werk.”
  68. Nebulös: “Die nebulösen Erklärungen in der Studie ließen Raum für unterschiedliche Interpretationen.”
  69. Neuralgisch: “Der neuralgische Punkt in der Debatte über Klimawandel war die Rolle des Menschen.”
  70. Normativ: “Die normative Kraft der Ethik in der Wissenschaft kann nicht hoch genug eingeschätzt werden.”
  71. Obligatorisch: “Die obligatorische Teilnahme an der Feldforschung war Teil des Lehrplans.”
  72. Obsolet: “Mit dem Aufkommen digitaler Technologien wurden viele traditionelle Methoden obsolet.”
  73. Omnipotent: “In seinen Romanen erschuf der Autor omnipotente Charaktere, die übernatürliche Kräfte besaßen.”
  74. Opportun: “Es schien opportun, die Veröffentlichung der Studie mit dem bevorstehenden Kongress zu koordinieren.”
  75. Opulent: “Die opulente Ausstattung des Museums beeindruckte die Besucher tief.”
  76. Pekuniär: “Die pekuniären Aspekte des Forschungsprojekts wurden intensiv diskutiert.”
  77. Penibel: “Die penible Analyse der Daten erforderte viel Zeit und Geduld.”
  78. Perfide: “Die perfiden Methoden, mit denen er seine Hypothesen verteidigte, schadeten seiner Glaubwürdigkeit.”
  79. Pittoresk: “Die pittoreske Landschaft inspirierte viele Künstler zu außergewöhnlichen Werken.”
  80. Pointiert: “Der Wissenschaftler formulierte seine Kritik pointiert, ohne dabei unhöflich zu sein.”
  81. Prädestiniert: “Sein tiefes Verständnis für komplexe Theorien prädestinierte ihn für eine Karriere in der Forschung.”
  82. Prägnant: “Die prägnante Zusammenfassung des Buches erleichterte das Verständnis des komplizierten Themas.”
  83. Präsent: “Alle Mitglieder des Forschungsteams waren bei der wichtigen Ankündigung präsent.”
  84. Prätentiös: “Die prätentiöse Art der Präsentation überschattete die eigentliche Qualität der Forschung.”
  85. Prekär: “Die prekäre finanzielle Situation des Instituts erforderte drastische Maßnahmen.”
  86. Prosaisch: “Seine prosaische Herangehensweise an die Kunstgeschichte brachte frische Perspektiven.”
  87. Redundant: “Einige Abschnitte des Berichts waren redundant und hätten gestrafft werden können.”
  88. Relevant: “Die relevanten Ergebnisse der Studie fanden Beachtung in der wissenschaftlichen Gemeinschaft.”
  89. Renitent: “Seine renitente Haltung gegenüber traditionellen Methoden führte oft zu Konflikten mit den Kollegen.”
  90. Renommiert: “Die renommierte Expertin war für ihre wegweisenden Beiträge zur Molekularbiologie bekannt.”
  91. Respektabel: “Die respektablen Leistungen des jungen Forschers wurden auf der Konferenz gewürdigt.”
  92. Restriktiv: “Die restriktive Handhabung von Forschungsgeldern stellte viele Projekte vor Herausforderungen.”
  93. Rudimentär: “Seine Kenntnisse über das Thema waren nur rudimentär, aber er war bereit zu lernen.”
  94. Sakrosankt: “Die sakrosankten Prinzipien der wissenschaftlichen Methode wurden von allen respektiert.”
  95. Satanisch: “Die satanische Darstellung in dem Gemälde sorgte für Kontroversen unter Kunstkritikern.”
  96. Saturiert: “Nach Jahren intensiver Forschung fühlte er sich saturiert und suchte nach neuen Herausforderungen.”
  97. Servil: “Seine servile Haltung gegenüber dem Vorgesetzten wirkte auf die Kollegen unaufrichtig.”
  98. Skurril: “Die skurrilen Experimente des Physikers brachten überraschende Ergebnisse.”
  99. Stringent: “Die stringenten Argumente in seiner Dissertation überzeugten die Prüfungskommission.”
  100. Subsidiär: “Die subsidiären Lösungen waren lediglich vorübergehende Maßnahmen, um das Problem anzugehen.”
  101. Subtil: “Die subtile Kritik in dem Kunstartikel zeigte tiefgehendes Verständnis für die Materie.”
  102. Substanziell: “Die substanziellen Beiträge des Forschers hatten einen nachhaltigen Einfluss auf sein Fachgebiet.”
  103. Superb: “Die superb gestaltete Ausstellung zog viele Besucher an und erhielt ausgezeichnete Kritiken.”
  104. Theatralisch: “Die theatralische Gestaltung des Vortrags machte ihn unterhaltsam, aber auch etwas überzogen.”
  105. Titanisch: “Die titanische Aufgabe, ein Heilmittel zu finden, motivierte das gesamte Forschungsteam.”
  106. Tolerabel: “Die Bedingungen im Feld waren gerade noch tolerabel für die Durchführung der Studie.”
  107. Traditert: “Die tradierten Techniken in der Malerei waren wichtige Grundlagen für seine künstlerische Arbeit.”
  108. Trist: “Die triste Atmosphäre in dem verlassenen Labor spiegelte den Niedergang der Einrichtung wider.”
  109. Trivial: “Für den Experten erschienen die Fragen des Laien trivial, doch er beantwortete sie geduldig.”
  110. Vakant: “Die vakante Position des Abteilungsleiters zog viele qualifizierte Bewerber an.”
  111. Vehement: “Der Forscher verteidigte seine Ergebnisse vehement gegenüber der skeptischen Fachwelt.”
  112. Versiert: “Der versierte Kurator gestaltete die Ausstellung mit einem ausgeprägten Sinn für Details.”

Werkstattbericht

Das Beitragsbild generierte die KI DALL-E, was darin abgebildet ist, existiert in der realen Welt nicht. Die verwendeten Fonts sind Anton (Google) und Alegreya Sans (Google).